Freibyte

Leider hab ich erst spät gemerkt das die Freibyte-Seite down under ist.Einige Anfragen beim Hoster waren allerdings recht unbefriedigend.Ich werde versuchen in den nächsten Tagen den Fehler zu beheben.Fuses Mithilfe wäre hier von Vorteil…

Veröffentlich mit Android Handy und dicken Daumen

Advertisements

Template Wahl

“ Wer die Wahl hat hat die Qual.“

Mittlerweile hab ich eine große Anzahl von Templates durchforstet, die momentane Seite ist jetzt aber so fertig.Ein transparentes Template finde ich immer noch am schicksten, dieses hier repräsentiert doch am meisten den SCI-FI Charackter meines Blogs.

Der Blog für unsere kleine Shakes und Fidges Gilde wurde ebenfalls fertiggestellt, jedoch beginnen in diesen jetzt die Content -Arbeiten , das gefitzel im PHP und noch einige Worarounds zur Vorbereitung aufs Umziehen auf den ständigen Hoster.

Ich bin zwar immer noch auf der Suche nach einen Freehoster der etwas uneingeschränkter funktioniert, die Idee nach eine Art „Stellplatz“ für mein eigenes Rechnenequip bleibt weiterhin bestehen.Mir wäre es sowiso lieber ich bekomme irgendwo ein gemütliches Plätzchen für einen kleinen passiven Backbone den ich an die Leitung mit einen Virtual Host am Apache andocken kann. Eine Subdomaine reicht mir da auch voll und ganz, heutzutage klackert (kaum) niemand mehr eine URL in die Browserzeile.

In diesem Sinne: „SAVE THE WORLD!“

 

 

 

 

 

Apache Server läuft doch tatsächlich…

auch wenn es noch ein wenig klemmt läuft mein Apache mit der SQL-Datenbank vom Heimpc aus…

Das Sicherheitskonzept von Xamp lässt zwar keinen richtigen URL Zugriff zu aber unter der obigen adresse netzkrieger.no-ip.org/wp ist ja der Blog gut erreichbar.

wenn es irgendwann mal VDSL gibt , zu angenehmeren Preisen , dann würd ich sogar meinen Blog komplett zu Hause laufen lassen.Ordenliche Datenbanken zu Hause hosten, keine Speicherbegrenzung mehr und voller Zugang zu allen Perl-Scripten und htacess.

Hier wird meine Blogspielwiese und Ihr dürft mitspielen…Jippi